Buchlesungen und Exkursion

6. Februar 2017 Allgemein

Passend zum FrühliRalph_Uhung freue ich mich in zusammenarbeit mit Andreas Güthler vom BUND Naturschutz im Alpseehaus hier im Allgäu eine Buchlesung und eine Exkursion zu meinem Buch „Die geheime Sprache der Vögel“ zu veranstalten.

An diesem Abend schlüpfe ich in die Rolle des „Vogelsprachendolmetschers“ und nehme Euch mit auf eine Reise in die vielfältige Sprache der Vögel. Gerade jetzt im Frühling, da viele Vögel nach dem langen Winter wieder anfangen zu singen, kann man sich ja fragen: Warum singen eigentlich die Vögel? Was sagen sie mit ihrer Stimme? Kann eigentlich eine Amsel die Sprache einer Kohlmeise verstehen? Oder vielleicht sogar ein Fuchs die Sprache der Amsel?
Die Kunst die Sprache der Vögel zu verstehen und sie auch zu sprechen (pfeifen) ist bei unseren Vorfahren wohl bekannt und wurde vielfälltig angewendet.

Da ich ja auch ein Geschichtenerzähler bin werde ich mit Sicherheit einige wunderbare Geschichten erzählen, die zeigen, was alles passieren kann wenn man ein wenig die Sprache der Vögel versteht und, oh staune, sogar auch pfeifen kann.

Hiermit lade ich euch herzlich zu unserer Veranstaltung ein.

Mit amseligen Grüßen,    Ralph Müller

Lesungen:  Die geheime Sprache der Vögel

Datum:     22. März 2017
Ort:           
im AlpSeeHaus, 87509 Immenstadt-Bühl/Allgäu
Zeit:          19.30 Uhr bis 21.00 Uhr.
Kosten:    Erw. 8.-€, Kinder 5.-€, Familien 16.-€
Ohne Anmeldung

Datum:     4. April 2017
Ort:           
Lebensbogen e.G. Auf dem Dörnberg 13, 34289 Zierenberg bei Kassel
Zeit:          19.30 Uhr bis 21.00 Uhr.
Kosten:    Erw. 8.-€, Kinder 5.-€, Familien 16.-€
Ohne Anmeldung

Exkursion:  Die geheime Sprache der Vögel

Im Seifener Becken lesen wir mit dem Vogelkenner und Wildnistrainer Ralph Müller die Vogelsprache. Was sagen sie uns mit ihren Gesängen und Rufen? Was bedeutet ihre Körpersprache? Sind sie entspannt oder haben sie eine Gefahr entdeckt? Mit praktischen Wahrnehmungs- und Bestimmungsübungen werden wir uns der Vogelwelt auf eine ganz neue Art, auf Wildnisart, nähern.

Datum:              25.März 2017
Zeit:                    10.00 -12.00h
Treffpunkt:     Parkplatz bei Firma Bosch in Seifen/Allgäu (südlicher Bereich, am Fußweg zur Iller)
Kosten:              Erw. 8.-€, Kinder 5.-€, Familien 16.-€
Ohne Anmeldung

 

You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can skip to the end and leave a response. Pinging is currently not allowed.

Leave a Reply