Kanutour – Eisbrecher

7. Juli 2013 Allgemein | Kanada

Erste Kanutouren

1 Kanada 2013 (12)Dan und ich konnten es kaum erwarten! Sobald das Eis den Ufersaum der Seen freigab, machten wir unsere ersten Kanu- und Bootstouren. Je nachdem, wie der Wind blies, versperrten uns Eisschollen den Weg und mussten Eisbrecher spielen. Nach zwei Wochen Traumwetter, tagsüber 20°C, nachts manchmal unter 0°C, verschwand nun auch das letzte Eis.
Überall begann es blühen. Schwalben, Finken, Laubsänger und ein paar Türkentauben (hier 1 Kanada 2013 (11)absolut selten) singen und bauen ihre Nester. Mit den saftigen Blumen, die besonders gerne an den Straßen wachsen, kommen auch die Bären, Elche, Stachelschweine (Porkipine) und Bergschafe (Goats) aus dem Busch um zu dort zu grasen. Mit etwas Glück sieht man sie, wenn man morgens früh mit dem Auto langsam die Straße entlang fährt. Es ist schon absolut fantastisch, aus fünf Meter Entfernung solch große Tiere zu beobachten.11

You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. Both comments and pings are currently closed.

  • Reisen

  • Vogelsprache-Bibliothek

  • Archiv